Sommervögel, 30. Juni 2018

Cedric berichtet vom vergangenen Anlass:

Wir sind zuerst mit dem Bus gefahren. Dann spazierten wir zu einem Schattenplatz. Dort erklärten die Leiterinnen welche Schmetterlinge auf welche Pflanzen gehen. Auch wo sie Eier legen. Danach liefen wir weiter am Waldrand mit Schatten. Auf dem Weg sahen wir eine riesige Hühnerfarm mit sehr, sehr vielen Hühnern, mit wenig Federn. Später machten wir eine Trinkpause. Wir waren nahe an einem Golfplatz und viele Kinder haben Golfbälle gesammelt. Auch beim Weitergehen suchten fast alle nach Golfbällen. Wir haben auch Schmetterlinge gesehen. Mehrere Kohlweisslinge, welche die Eier beim Kohlrabi und Blumenkohl ablegen, Bläulinge, ein paar Schwalbenschwänze und andere. Wir assen noch Zvieri, bevor wir weitergingen. Am Schluss haben wir ein Spiel gespielt, wo es um Tiere und ihre Feinde ging. Danach war es Zeit wieder den Bus zu nehmen, der uns zum Bahnhof Luzern zurück brachte.